Vermisstensuche Graswang

Am vergangenen Freitag (04. Mai) wurde die Lawinenhundestaffel Hochland um 10:18 Uhr zu einer Vermisstensuche in Graswang alarmiert. Neben fünf Lawinenhundeteams unserer Staffel waren auch fünf Lawinenhundeteams aus dem benachbarten Allgäu im Einsatz. Leider musste die Suche Abends erfolglos abgebrochen werden. https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/ettal-ort28664/graswangtal-grossangelegte-suche-nach-vermisstem-altoettinger-9847910.html

Einsatzreicher Samstag 07. April 2018

Am vergangene Samstag war ein einsatzreicher Tag für die Lawinenhundeführer der Lawinenhundestaffel Hochland. Gegen 12:50 Uhr wurde ein Lawinenabgang mit Teilverschüttung im Oberkar an der Alpspitze beobachtet. Da jedoch nur eine Teilverschüttung vorlag und sonst kein weitere Tourengeher mitverschüttet wurde war der Einsatz unserer Lawinenhundeführer nicht gefordert. Gegen 13:30 Uhr wurde ein erneuter Lawinenabgang an weiterlesen…

Besuch der DRK Rettungshundestaffel Sindelfingen

Über die Osterfeiertage hatten wir Besuch von der DRK Rettungshundestaffel Sindelfingen http://rhs-sindelfingen.de. Sie informierten sich über die Arbeit der Bergwacht im Allgemeinen, die Ausbildung zum Bergwachtler, die Einsatzabwicklung und unser Material. Speziell interessierte Sie jedoch wie Wir mit Unseren Hunden arbeiten, diese Ausbilden und wie die Einsatzrealtität als Hundeführer aussieht. Neben der Theorie waren wir weiterlesen…

Vermisstensuche Krottenkopf

Am Donnerstag den 22. März meldet sein Vater seine Tochter und deren Freundin als Vermisst, sie übernachteten auf der Weilheimer Hütte am Krottenkopf. Wir waren mit drei Lawinenhundeteams vor Ort und zwei weiter Lawinenhundeteams waren auf der Anfahrt. Zum Glück stellte sich heraus das die beiden Frauen zu diesem Zeitpunkt schon wohlbehalten auf der Heimreise weiterlesen…

Vermisstensuche Bad Kohlgrub

Am 11. Februar 2018 wurde die Lawinenhundestaffel Hochland Gruppe West um 18:59 zu einer Vermisstensuche an die Bergrettungswache der Bergwacht Bad Kohlgrub gerufen. Drei Hundeführer konnten um 19:50 wieder ihre Heimreise antreten, da die vermisste Persond urch die Polizei gefunden wurde.  

Vermisstensuche Mittenwald

Am 07. Feburar 2018 wurde die Lawinenhundestaffel Hochland, während ihres Hundskurs auf dem Kreuzeckhaus, um 21:18 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Oberland zu einer Vermisstensuche nach Mittenwald alarmiert. Dank der guten Unterstützung durch die Bayrische Zugspitzbahn konnten 9 geprüfte Hundeteas in´s Tal gebracht werden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der ILS Oberland wurden uns drei weiterlesen…

Hundskurs 2018

Vom 04. bis zum 10. Februar 2018 trafen sich 17 Hundeführer der Lawinenhundestaffel Hochland auf dem Kreuzeck für ihren Hundskurs 2018. Neben den praktischen Übungen auf den Lawinenfeldern wurden auch Ausbildungen im Bereich Luftrettung, Lawinenkunde, Ernährung beim Hund, Blutegeltherapie beim Hund, Medizinische Versorgung von Lawinenopfern und das Krisenmanagement der Bergwacht Bayern durchgeführt. Am Mittwoch Abend weiterlesen…

Zamperl Amore Podcast „Ein Tag mit der Lawinenhundestaffel Hochland“

Zamperl…hä?   Gut. Amore ist eh klar. Zamperl nennt man in (Ober-)Bayern gern einen kleinen Hund. Da der Podcast aus München ist, wollte ich im Namen einen lokalen Bezug. So kam es zu Zamperl. Mittlere und große Hunde bzw. deren Frauchen und Herrchen lade ich aber natürlich auch sehr herzlich zum Hören ein. Sie besuchte weiterlesen…